Antiquitäten stehen für Freude und Glück bei mir


Mir ist es sehr stark aufgefallen, dass zu viele Menschen innerlich extrem langweilig geworden sind, was Wohnen und Möbel angeht. Sie sind so langweilig und fad, dass einem die Lust mit Farben zu arbeiten förmlich vergehen kann. Nur winzige Farbkleckse und Standard-Dekorationen wie Glas und Polster sind eben zum täglichen Standard geworden, mehr als das ist schon sehr selten geworden. Jetzt ist das Thema Einrichten so einfach geworden, aber trotzdem sind sehr viele komplett überfordert und lassen keine Belehrung oder Tipps zu. Ein Haus aus Beton im Würfelform, Möbel aus Zellulose mit diversen Zusätzen wie Harz und Formaldehyd in Würfelform, Fisch in Würfelform als gesundes Essen, da frage ich mich, was für ein Lochmuster haben die Menschen im Hirn? Und das Weiß krank macht ist eh nicht mehr so schlimm, den viele sind schon mehr als krank. Ist eine Tütensuppe wirklich moderner und zeitgemäßer, besser, gesünder, günstiger, schneller, und intellektueller als ein einen echtes Gemüse zu verarbeiten, das Gaumenfreude bereitet, deine Gesundheit fördert, die Natur schützt, und die Zahl der Glückshormone erhöht?

Antiquitäten stehen für Freude und Glück bei mir
Antiquitäten stehen für Freude und Glück bei mir